Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Weiterbildung

Der 6. Sinn

Propriozeption und Faszienarbeit

Das Fasziensystem umhüllt und verbindet als dreidimensionales Netz alle inneren Strukturen wie Muskeln, Knochen und die inneren Organe. Es unterstützt die Immunabwehr und bildet mit seinem weitreichenden Rezeptorennetz unser grösstes Sinnesorgan, den «sechsten Sinn», welcher Körperwahrnehmung und Tiefensensibilität gewährleistet.
Unter chronischem Stress, Unterforderung und Überbeanspruchung tendieren wir zu Rückzugsverhalten – und nicht nur Muskeln reagieren mit schmerzenden Verspannungen, sondern auch das Fasziengewebe: Es zieht sich zusammen, verfestigt sich und verliert dabei seine elastische Struktur, es «verklebt» und «verfilzt».

Was würden Faszien sich denn wünschen und wie können verhärtete Faszienstrukturen gelöst werden?
Faszien «lieben» es, wenn sie sanft und langsam gedehnt, gezogen, geschoben, entwirrt, geschaukelt und «beatmet» werde und gewinnen so ihre Elastizität zurück.

Inhalte

- Das «Tensegrity»-Modell – engl. Tension (Spannung) und Integrity (Einheit)

- Die Rollen des Bindegewebes für die Gesundheit

- Aktive Selbstbehandlungsmöglichkeiten

- Übungsvariationen zur Lösung eingeschränkter myofaszialer Ketten

- Sanfte atem- und tiefenwirksame Lösungsgriffe

- Myofasziale Lösungsbehandlung mit Schwerpunkt untere Rückenfaszie und ihre Vernetzungen

Ziele

- Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in vernetztem Denken

- Sie nehmen Übungsvarianten und Behandlungsmöglichkeiten mit für die eigene Faszien-Fitness und die Ihrer Klienten

- Sie erweitern Ihr (atem-)therapeutisches Behandlungrepertoire im Bereich Faszienlösung

Voraussetzungen

Therapeutische Tätigkeit

Kosten CHF 240.-
Dauer 7 Stunden
Daten 27. Oktober 2018
26. Oktober 2019
Zeit 09.00 - 17.00 Uhr

Leiterin

Brandes Morf Beatrice
Ausbildung Atem und in der Weiterbildung

Ausbildung Atem Modul 2, Kei Raku, Meridianlehre, Modul 3 Kommunikation, Prüfungsexpertin und Mitinhaberin der LIKA-GmbH. Ausbildung in Klassischer Massage und Leibtherapie IAC. Körper- und Atemtherapeutin LIKA.
Weiterbildungen in Tai Ji und Qi Gong, in div. manuellen Therapien (Thai Yoga Massage, reflektorische Atemtherapie), in Integral-Systemischem Coaching ISC, NLP Practitioner und Master.

Anmeldung

Copyright 2018