Kubotan - Selbstverteidigung für Frauen
Kurs

Kubotan Selbstverteidigungs-Workshop für Frauen

Keine Vorkenntnisse erfordert

Wird unsere körperliche Integrität angegriffen, so ist es unser Recht die Dynamik verhältnismässig abzuwehren.
Ein Kubotan (ein Kurzstock von ca. 13-18 cm Länge), ist dabei ein nützliches Hilfsinstrument. Sollte uns ein potentieller Angreifer physisch überlegen sein, so schaffen die Kubotan-Techniken einen Kräfteausgleich.
Die erlernten Übungen wenden wir im Alltag mit den gerade zur Verfügung stehenden Gegenständen an, wie beispielsweise mit einem Kugelschreiber oder dem Handy.

Inhalte und Ziele

Die Selbstverteidigungstechniken sind einfach zu lernen, didaktisch klar aufgebaut und in der Wirkung höchst effektiv. Das Beste aus Karate und Krav Maga. Wir verwenden den Kubotan, um gezielt die gegnerischen Vitalpunkte anzugreifen.

Mitbringen

Trainingskleider (keine Tops oder Trägerleibchen), rutschfeste Socken, barfuss oder leichte Geräteschuhe, Handtuch und Schreibmaterial.

Vorkenntnisse oder ein sportlicher Hintergrund sind nicht nötig und auch Selbstverteidigungsprofis werden profitieren.
Starke, dynamische Schläge führen wir auf Pratzen (Schlagpolster) aus, bei den Partnerübungen reduzieren wir die Kraft so auf erträgliche 20%.

Wir widmen uns auch kurz der rechtlichen Situation in der Schweiz, damit wir wissen was erlaubt ist und was nicht.

Kosten CHF 210.-
Dauer 2 mal 4 Stunden
Daten 26. April und 3. Mai 2020
Zeit 10.00 - 14.00 Uhr

Leiter

Hirrlinger Roland

Instruktor Deeskalationsmanagement im Gesundheitswesen. Krav Maga Instruktor seit 15 Jahren (ehem. KMS / KMC). Er trainiert ausserdem Karate (Wadoryu), Kobudo (Oshukai) und Kyushu (Dillman) und hat 35 Jahre Erfahrung mit Kampfsystemen.

Anmeldung

Bitte addieren Sie 5 und 8.

Angebot teilen

Copyright 2019