Weiterbildung

Mut zur Gruppe

mit themenfokussierten Atem- und Bewegungsübungen

Die Triade des Lebens erfahren: Atem – Bewegung – Beziehung

Die Arbeit mit Gruppen gibt den Leitenden viel Spielraum um kreativ mit Atem- und Bewegunsübungen auf der Grundlage der Psychotonik umzugehen, um den Teilnehmenden Momente des Wohlbefindens, der Eutonie zu ermöglichen. Die Teilnehmenden können sich achtsam im Selbstkontakt erleben wie über das gemeinsame Bewegen im Kontakt zu den anderen Gruppenmitgliedern erfüllendes Miteinander erfahren.

Inhalte

Die Nachmittage sind folgendermassen aufgebaut: Selbsterfahrung, Analyse, Experimente, Selbstkompetenz.

Anschliessend folgt die Analyse des Erfahrenen in Bezug auf Aufbau der Lektion und der integrierten Grundformen der Entwicklung (Kei Raku) und Daseinsqualitäten (Wundermeridianen).

In Kleingruppen wird experimentiert, werden Angebote kreiert entsprechend möglicher Themen vorgestellter Gruppenmitglieder.

Welche Stärken habe ich heute von mir erfahren? Wie könnte ich diese als Leiterin einer Gruppe nutzen?

Ziel

Empowerment zum kreativen, Ressourcen orientierten Leiten von Gruppen mit eutonisierender Wirkung auf Haltung, Bewegung, Verhalten und Atem der Teilnehmenden.

Entwickeln eines Repertoires an sinnvollen und wirkungsvollen Angeboten im Stuhlkreis, der Bewegung im Raum und Bodenübungen.

Voraussetzungen

Kenntnis der Körperdynamik nach Dr. V. Glaser: Grundformen der Bewegung (Kei Raku) und der Daseinsqualitäten (Ausserordentlichen Gefässe/ Wundermeridiane).

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Therapeuten/ Therapeutinnen, welche eine Gruppe planen oder leiten.

 

Kosten je CHF 130.-
Dauer je 4 Stunden
Daten 07.06., 09.09., 15.11.2019
Zeit 13.00 - 17.00 Uhr

Leiterin

Anmeldung

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.
Copyright 2021
Die Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen
OK