Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Weiterbildung

Tibetische Handheilung

Keine Vorkenntnisse erfordert

Tibetische Handheilung wird seit Generationen von Mystikern und Yogis in den Bergen von Tibet praktiziert und weitergegeben. Diese Art der Heilung beinhaltet Meditation, das Rezitieren von Mantras, Visualisierungsübungen, bestimmte Rituale und Gesänge.
Zunächst wird der Körper auf die Selbstheilung bzw. Heilung vorbereitet, indem die Energiekanäle im Körper mit Mantras und Atem- und Körperübungen aktiviert werden.

Danach wird durch spezielle Meditation eine heilende Hitze in den Händen erzeugt, die gezielt an die entsprechenden Stellen des Körpers (auch am eigenen) angewendet werden kann.

Diese Übungen werden von Loten Dahortsang achtsam und mit viel Erfahrung angeleitet.

Kosten CHF 210.-
Dauer 6 Stunden
Daten 31. Oktober 2020
Zeit 10.00 - 17.00 Uhr

Leiter

Dahortsang Loten

1968 in Lhasa, Tibet geboren. Seit 1982 im Klösterlichen Tibet-Institut von den bedeutendsten Lehrern ausgebildet. Er lehrt Buddhismus und Meditation im Kloster Rikon und in buddhistischen Zentren in Europa
www.lotendahortsang.ch

Anmeldung

Bitte rechnen Sie 6 plus 6.
Copyright 2019